Koedukative Wohngruppen

Koedukative Wohngruppen

         Aufnahmeanfrage (hier klicken)

  • Aufnahmealter: ab dem 10 Lebensjahr
  • Betreuungsalter: bis zur Verselbstständigung
  • Anzahl der Gruppen: 10 altersgemischte Gruppen
    für Mädchen und Jungen
  • Gruppengröße: 9 Gruppen mit 8-10 Kindern / Jugendlichen,
    1 Gruppe mit 5 Kindern
  • Schulische Angebote / Berufsausbildung: >>>Schule für Erziehungshilfe am Heim und alle öffentlichen, allgemeinbildenden und berufsbildenden Schulen, betriebliche Ausbildungen

Die Koedukativen Wohngruppen (KG) befinden sich im Stadtgebiet Baden-Baden. Auch für diese Wohngruppen (im Außenbereich) gelten die unter Heimgruppen genannten Zielsetzungen. Die Kinder und Jugendlichen werden von 4 bis 5 pädagogischen Fachkräften betreut. Sie leben in einem Wohnumfeld, das es ihnen erleichtert, vielfältige Außenkontakte zu knüpfen. Sie sollen in der Lage sein, diese Möglichkeiten anzunehmen und zu nutzen.
Die Gruppen eignen sich zudem für Kinder und Jugendliche, bei denen eine Rückführung in ihre Herkunftsfamilie oder Vermittlung in eine Pflegefamilie wenig wahrscheinlich ist.

Die Gruppen versorgen sich selbstständig. Gemeinsam kaufen Mitarbeiter und Kinder ein, kochen selbst, waschen ihre Wäsche und beteiligen sich an allen hauswirtschaftlichen Tätigkeiten. Die Mitarbeiter wirken vor allem auf die Gestaltung einer Wohngemeinschaft hin, die dem Kind Akzeptanz und Wertschätzung vermittelt, die Fürsorge und Geborgenheit spüren lässt und damit die Grundlagen legt für einen "neuen Anfang".

Beratung und Unterstützung für die Durchführung der pädagogischen Arbeit erhalten die pädagogischen Fachkräfte der Gruppe durch die Mitarbeiter der Erziehungsleitung und des Psychologischen Fachdienstes unter Berücksichtigung der Vorgaben des Hilfeplans.

Copyright © 2018 von Stulz Schriever'sche Stiftung, Baden-Baden | Impressum