Zur Verstärkung unseres Teams im Betreuungsangebot „Familie Plus“ ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Stelle für eine

pädagogische Fachkraft

im Umfang von 30 Wochenstunden zu besetzen.

Wir arbeiten in unserer „Familie Plus“-Gruppe

Ressourcenorientiert
Wir richten unseren Blick auf die Fähigkeiten und Stärken der Kinder, Jugendlichen und deren Familien. Die Förderung von Selbstvertrauen und Selbstwirksamkeit bilden den Weg zu mehr Eigenverantwortung aller Beteiligten.

Lösungsorientiert
Wir reflektieren Verhaltensweisen, Konflikte, Beziehungsmuster und soziale Interaktionen und versuchen, gemeinsam mit den Beteiligten, neue Lösungen und Perspektiven zu entwickeln.

Beziehungsorientiert
Wir bieten Vorhersagbarkeit, Verlässlichkeit und Einfühlungsvermögen und machen Beziehungsangebote, die Orientierung und Sicherheit vermitteln. Wir wollen in Beziehung bleiben, gerade in schweren Situationen.

Handlungsorientiert
Wir bieten durch unser transparentes pädagogisches Handeln Halt und vermitteln durch unsere Werthaltung einerseits klare Freiräume und andererseits Grenzen.

Bei „Familie Plus“ werden bis zu 10 Kinder und Jugendliche, die unser Sonderpädagogisches Bildungs- und Beratungszentrum mit dem Förderschwerpunkt emotionale und soziale Entwicklung besuchen, an 3 Wochentagen von 12.30 - 17.00 Uhr betreut. Die Familien dieser Kinder und Jugendlichen werden i. d. R. wöchentlich 4 Stunden beraten und unterstützt.

Ihr Aufgabengebiet

• Mitarbeit im Team in der Gruppe „Familie Plus 2“
• Übernahme der Aufgaben als Bezugsperson von Kindern/Jugendlichen
• Zusammenarbeit mit den Eltern und Familienangehörigen
• Vernetztes Arbeiten mit den zuständigen Ämtern, Schulen und sonstigen Kooperationspartnern
• Freizeitpädagogische Angebote


Ihr Profil

• Erzieherische / Heilpädagogische Ausbildung oder abgeschlossenes sozialpädagogisches Studium
• Berufserfahrung, Belastbarkeit, Empathie und Durchsetzungsvermögen im Umgang mit Kindern und Jugendlichen
• Zuverlässiges und verantwortungsvolles Arbeiten im Team
• Bereitschaft zu flexibler Arbeitszeitgestaltung

Wir bieten

• Entgelt abhängig von den persönlichen Voraussetzungen bis Entgeltgruppe
S 11b TVöD mit den im öffentlichen Dienst üblichen Sozialleistungen
• Unbefristetes Arbeitsverhältnis
• Abwechslungsreiche und verantwortungsvolle Tätigkeit mit vielen fachlichen Gestaltungsmöglichkeiten in einem attraktiven Arbeitsumfeld
• Regelmäßige interne und externe Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
• Betriebliches Gesundheitsmanagement
• Gute Einarbeitung

Ihre Bewerbung richten Sie gerne bis spätestens 08.02.2019 per Mail oder auf dem Postweg an:

Kinder- und Jugendheim Baden-Baden
Eckbergstr. 10
76534 Baden-Baden
info@kjh-baden-baden.de.

Wenn Sie Fragen haben, steht Ihnen Frau Ihle Tel. 07221 975-123 gerne zur Verfügung.

 

Copyright © 2019 von Stulz Schriever'sche Stiftung, Baden-Baden | Impressum | Datenschutz